HTCD
     Der Verein   Kurse   Rules & Regulations   Technik   Formeln & Tabellen   Berichte   Zertifikate   Bücher  
 

Tauchmedizin "Geprüfter Taucher / Geprüfte Taucherin" und "Geprüfter Signalmann"


gem. § 4 Abs. 2 (Anlage 3) der Verordnung über die Prüfung zum anerkannten Abschluss
Geprüfter Taucher/Geprüfte Taucherin

Lehrgang 3


Tag 1

08:15 - 09:00 Allgem. Informationen, Organisatorisches  
09:00 - 09:45 Bau und Funktion des menschlichen Körpers  
09:45 - 10:00 Pause  
10:00 - 10:45 Funktionelle Änderungen beim Ein- und Untertauchen  
10:45 - 11:30 Vergleichende Darstellung tauchender Säugetiere  
11:30 - 13:00 Mittagspause, anschließend Fahrt zur Feuerwehrlandesschule *
13:00 - 16:15 Praktische Übungen in Gruppen
Gruppe I: Körperliche Untersuchung von Kopf bis Fuß  
Gruppe II: Puls, Blutdruck, Atmung, Temperatur, Dokumentation  

Tag 2

07:30 - 08:15 Funktionsmodell von Atmung und Kreislauf  
08:15 - 09:00 praktische Übungen dazu  
09:00 - 09:15 Pause
09:15 - 10:00 Sinnesorgane: Ohr und Gleichgewichtsorgan  
10:00 - 10:45 Sinnesorgane: Auge, Geschmack, Geruch, Gefühl  
10:45 - 11:00 Pause
11:00 - 11:45 Psychologische Aspekte der Unterwassertätigkeit  
11:45 - 13:00 Mittagspause, anschließend Fahrt zur Landesfeuerwehrschule *
13:00 - 16:15 Praktische Übungen in Gruppen
Gruppe I: Puls, Blutdruck, Atmung, Temperatur, Dokumentation  
Gruppe II: Körperliche Untersuchung von Kopf bis Fuß  

Tag 3

07:30 - 08:15 Stickstoffaufnahme und –abgabe im tauchenden Organismus  
08:15 - 09:00 Fortsetzung  
09:00 - 09:15 Pause
09:15 - 10:00 Theoretische Grundlagen von Dekompressionsberechnungen  
10:00 - 10:45 Tauchcomputer  
10:45 - 11:00 Pause
11:00 - 11:45 Medizinische Grundlagen und praktische Durchführung
der Druckkammerbehandlung
 
11:45 - 13:00 Mittagspause, anschließend Fahrt zur Landesfeuerwehrschule *
13:00 - 16:15 Praktische Übungen in Gruppen
Gruppe I: Neurologische Untersuchung von Kopf bis Fuß  
Gruppe II: Injektion, Infusion, Blasenkatheter, Intubation  

Tag 4

07:30 - 08:15 Anwendung und Risiken der Sauerstoffatmung  
08:15 - 09:00 Fortsetzung  
09:00 - 09:15 Pause
09:15 - 10:00 Tauchen mit kompr. Luft: Zusammensetzung, Herstellung  
10:00 - 10:45 Tauchen mit kompr. Luft: spezifische Effekte  
10:45 - 11:00 Pause
11:00 - 11:45 Tauchen in belasteten Medien  
11:45 - 13:00 Mittagspause, anschließend Fahrt zur Landesfeuerwehrschule
13:00 - 16:15 Praktische Übungen in Gruppen
Gruppe I: Injektion, Infusion, Blasenkatheter, Intubation  
Gruppe II: Neurologische Untersuchung von Kopf bis Fuß  

Tag 5

07:30 - 08:15 Tauchen mit Gasgemischen: Herstellung und Risiken  
08:15 - 09:00 Tauchen mit Gasgemischen: Vor- und Nachteile  
09:00 - 09:15 Pause
09:15 - 10:00 Sättigungstauchen: Grundsätzliches  
10:00 - 10:45 Sättigungstauchen: Anwendung und Risiken  
10:45 - 11:00 Pause
11:00 - 11:45 Aktueller Erkenntnisstand über Spätschäden  
11:45 - 13:00 Mittagspause, anschließend Fahrt zum DK-Zentrum HH-Altona
13:00 - 16:15

Besichtigung und praktische Übungen an einer Behandlungs-Druckkammer

 

 

Tag 6

07:30 - 08:15 Druckluftarbeiten im Caisson  
08:15 - 09:00 Druckluftarbeiten im Tunnelbau  
09:00 - 09:15 Pause
09:15 - 10:00 Tauchen in Bentonit  
10:00 - 10:45 Spezielle Aspekte der Dekompression  
10:45 - 11:00 Pause
11:00 - 11:45 Verletzung durch UW-Werkzeuge und Geräte  
11:45 - 13:00 Mittagspause, anschließend Fahrt zur Landesfeuerwehrschule
13:00 - 16:15 Praktische Übungen in Gruppen
Gruppe I: Herz-Lungen-Wiederbelebung, Lagerung und Beobachtung  
Gruppe II: Wundversorgung, Augenverletzung, Transport  

Tag 7

07:30 - 08:15 Staatliche und BG-liche Vorschriften und Empfehlungen  
08:15 - 09:00 Qualifikation und Ermächtigung von Ärzten, der Betriebsarzt  
09:00 - 09:15 Pause
09:15 - 10:00 Umweltfaktoren über und unter Wasser  
10:00 - 10:45 Unterkühlung, Ertrinken  
10:45 - 11:00 Pause
11:00 - 11:45 Einsätze im Ausland und tropischen Gewässern  
11:45 - 13:00 Mittagspause, anschließend Fahrt zur Landesfeuerwehrschule *
13:00 - 16:15 Praktische Übungen in Gruppen
Gruppe I: Wundversorgung, Augenverletzung, Transport  
Gruppe II: Herz-Lungen-Wiederbelebung, Lagerung und Beobachtungz  

Tag 8

07:30 - 08:15 Individuelle Hygiene  
08:15 - 09:00 Arbeitsplatzhygiene  
09:00 - 09:15 Pause
09:15 - 10:00 Infektionskrankheiten im kalten und warmen Klima  
10:00 - 10:45 Fortsetzung  
10:45 - 11:00 Pause
11:00 - 11:45 schriftliche Erfolgskontrolle  
11:45 - 13:00 Mittagspause
13:00 - 14:30 Praktische Übungen: Inspektion von Gehörgang und Trommelfell  
14:30 - 15:15 Abschlußbesprechung, Lehrgangskritik, Verabschiedung  







Der Ort für den Vormittagsunterricht wird individuell bekannt gegeben.

Fachliteratur ist, soweit vorhanden mitzubringen

* Landesfeuerwehrschule: Bredowstrasse 4, 22113 Hamburg (Anfahrtskizze wird verteilt); Fahrt mit eigenen Fahrzeugen

Die aktuellen Termine entnehmen Sie bitte dem Kurskalender und/oder dem aktuellen "NewsLetter"

Kursgebühren pro Teilnehmer:
ohne Unterkunft € 920,00

Mindestteilnehmerzahl: pro Kurs 10 Teilnehmer

Bankverbindung:
HypoVereinsbank
BLZ: 200 300 00
Kto.-Nr.: 613514041

IBAN: DE39 2003 0000 0613 5140 41
SWIFT: HYVEDEMM300



 
© 2001-2019 Hyperbaric Trainingcenter Deutschland e.V. | Sitemap | Kontakt | Datenschutz | Impressum