HTCD
     Der Verein   Kurse   Rules & Regulations   Technik   Formeln & Tabellen   Berichte   Zertifikate   Bücher  
 
 
Anlage 4
(zu § 4 Abs. 3)

Dauer und Inhalt der betrieblichen Fortbildung



1. Durchführung von Arbeiten mit autonomen und schlauchversorgten Tauchgeräten
mindestens 200 Taucherstunden (davon mindestens 20 Stunden mit dem sonst im Betrieb in der Regel nicht verwendeten Gerät)

2. Vermittlung von Kenntnissen in
2.1 Tauchgerätekunde (marktorientiert)
2.2 Arbeitsgerätekunde (hydraulisch, pneumatisch, elektrisch)
2.3 Wartungs-Inspektionskunde
2.4 Seemannschaft

3. Vermittlung von Fertigkeiten bei Unterwasserarbeiten in verschiedenen Tiefen, z. B.
3.1 Schweißen, Schneiden
3.2Betonieren
3.3 Schalungsarbeiten
3.4 Spülarbeiten
3.5 Messen, Durchführen von Video-, Foto- und Ultraschallaufnahmen
3.6 Hebearbeiten
3.7 Montieren
3.8 Suchen
3.9 Abdichten
3.10 Konservieren und Reinigen

4. Arbeiten unter erschwerten Bedingungen, z. B.
4.1 Arbeiten bei Strömung
4.2 "Schwarzem Wasser"
4.3 Nachttauchen

5. Durchführung von Notfallmaßnahmen, z. B.
5.1 Bergung eines verunfallten Tauchers
5.2 Erstellung einer Rettungskette
5.3 Sofortmaßnahmen am Unfallort
5.4 Transport

Zurück zu Anlage 3
 
© 2001-2019 Hyperbaric Trainingcenter Deutschland e.V. | Sitemap | Kontakt | Datenschutz | Impressum