HTCD
     Der Verein   Kurse   Rules & Regulations   Technik   Formeln & Tabellen   Berichte   Zertifikate   Bücher  
 
 
Anlage 3
(zu § 4 Abs. 2)

Dauer und Inhalt des Fortbildungslehrgangs



1. Grundlagen - 80 Unterrichtsstunden
1.1 Fachtheorie
Fachrechnen
Fachzeichnen

1.2 Gerätekunde
Kenntnisse über Aufbau und Wirkungsweise von Leicht- und Helmtauchgeräten
Kenntnisse in der Handhabung von Unterwasserarbeitsgeräten

1.3 Arbeitskunde
Kenntnisse in den Möglichkeiten der Signalgebung
Grundkenntnisse über die Durchführung der verschiedenen Unterwasserarbeiten (z. B. Suchen, Hebearbeiten, Bergung, UW-Schweißen und Schneiden)

1.4 Medizinische Grundlagen
Grundkenntnisse über die Gesundheitsrisiken für den Taucher beim Abtauchen, Aufent-halt unter Wasser, Auf- und Austauchen.

1.5 Rechtsvorschriften
Kenntnisse der einschlägigen Unfallverhütungsvorschriften und vorhandenen Regeln für Sicherheits- und Gesundheitsschutz

2. Schweißen - 80 Unterrichtsstunden
Schweißkursus gemäß DVS-Richtlinie 1123 - Lichtbogenhandschweißen - mit Nachweis der Basis-qualifikation nach DIN EN 287/Teil 1

3. Tauchmedizin - 60 Unterrichtsstunden
3.1 Wirkung der Gase unter Überdruck auf den Taucher
3.2 Anatomie, Blutkreislauf, Atmung, Nervensystem, Taucherkrankungen, Belastung beim Tauchen
3.3 Taucherhygiene
3.4 Erste Hilfe

4. Anwendungskenntnisse - 100 Unterrichtsstunden
4.1 Anwendung von Arbeitstechniken unter Wasser
4.2 Druckkammertechnik/Behandlung (50 m Tiefe, 02 Verträglichkeit)
4.3 Austauchtabellenhandhabung
4.4 Notfallmaßnahmen
4.5 Simulation von Notfällen
4.6 Durchführung von Taucherarbeiten in größeren Tiefen (mind. 35m)
4.7 Atemgas und Atemgasgemische
4.8 Fachrechnen/Fachzeichnen

Weiter zu Anlage 4
 
© 2001-2019 Hyperbaric Trainingcenter Deutschland e.V. | Sitemap | Kontakt | Datenschutz | Impressum